Tut gut - Therapeutisches Reiten

Der Umgang mit Tieren spricht alle Sinne an und verbessert das Wohlbefinden. Besonders Kinder mit körperlichen oder geistigen Behinderungen erleben, wie sie vorurteilsfrei angenommen werden: Die Tiere tun ihnen einfach gut. Der Kontakt mit Pferden fördert ihre geistige, soziale und körperliche Entwicklung. Die Kinder und Jugendlichen der Tagesstätte lernen, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig mit dem Pferd umzugehen. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein ungemein. Außerdem verbessern die Übungen das Gleichgewicht, die Körperspannung und die Haltung. Gleichzeitig lernen die Kinder dabei sich selbst und ihre Bedürfnisse besser kennen.

Ihnen zur Seite steht Reittherapeutin Antonia Schrödel, die liebevoll und kompetent Reiter und Pferde anleitet. Sie gestaltet die Reiteinheiten individuell, da jedes Kind andere Bedürfnisse und dementsprechend einen anderen Förderbedarf hat. Am therapeutischen Reiten nehmen jährlich etwa 18 Kinder der Tagesstätte teil. Sie profitieren sichtlich von der Therapie in idyllischer Umgebung.

Für dieses Projekt stehen keine Fördermittel des Kostenträgers zur Verfügung. Deshalb ist die Tagesstätte hier auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende und werden auch Sie zum MÖGLICHMACHER:

Augustinum gGmbH Pädagogische Einrichtungen
IBAN: DE75 5206 0410 0005 3516 00 (Evangelische Bank)
Verwendungszweck: Tagesstätte HPCA

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

ALTRUJA-BUTTON-HZ4W

Hintergrundinformation zur Einrichtung

Die Tagesstätte im Heilpädagogischen Centrum Augustinum (HPCA) fördert Kinder und Jugendliche im sozial-emotionalen Bereich und unterstützt sie beim Erwerb lebenspraktischer Kompetenzen. In vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Eltern wird ihnen eine bestmögliche Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht. Alltag wird in der Gruppe gelebt; die Tagesstätte unternimmt Ausflüge, nimmt am gesellschaftlichen Leben und an öffentlichen Freizeitangeboten teil – immer getreu dem Grundsatz: „Fördern ohne zu überfordern“.

Weitere Informationen zur Einrichtung unter https://www.hpca.de/angebote-fuer-kinder-und-jugendliche/tagesstaette/